Elektrokamin Wien
Dank der vielen Prunkbauten aus der römisch-deutschen sowie auch der österreichischen Zeit des Kaisers, umfangreicher Kulturangebote sowie nicht zu vergessen auch dank ihres guten Rufes als Hauptstadt der Musik, den die Stadt Wien aufgrund des Schaffens von vielen sehr berühmter Musikern der Klassik, wie zum Beispiel dem in der ganzen Welt bekannten Mozart, Beethoven oder auch Mahler bekam, ist jene Stadt ein sehr beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt.

Die vielen Fiaker kutschieren die Gäste durch die wunderschöne und zum Weltkulturerbe gehörende Altstadt. Hier befindet sich übrigens auch der weltbekannte Stephansdom. Hier im 1. Bezirk der Stadt befinden sich auch die bekannte Staatsoper, die Wiener Hofburg, welche die Stadtresidenz der Kaiser war, die Kärntner Straße – welche die wohl am stärksten frequentierte Fußgängerzone in Österreich ist, sehr bekannte Hotels sowie wunderbare Konditoreien. Man findet hier auch die Ringstraße, welche die Altstadt von Wien umgibt. Die Stadt Wien hat seit dem Jahre 1980 auch eine besonders lebendige und sehr vielfältige Szene entwickelt. Hier findet man Veranstaltungen aller Art, Jazzlokale, Kabaretts, Kunstgalerien und Lokalviertel. Manche der Touristen kommen im Dezember, sobald die wunderschöne Stadt mit ihren Weihnachtsmärkten aufwarten kann. Zu dieser Zeit ist es einfach wunderschön in Wien.

Die überwiegende Mehrheit der Sehenswürdigkeiten in Wien sind das ganze Jahr hindurch für die Besichtigung frei gegeben. Zu den wohl am meisten besuchten Sehenswürdigkeiten gehören der bekannte Stephansdom, das Schloss Schönbrunn mit seinem Tiergarten, die Wiener Hofburg, das Kunsthistorische Museum, die Albertina, das über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Riesenrad und das MuseumsQuartier. Auch einen Besuch in einem typischen Caffee in Wien sollte man sich nicht entgehen lassen.