Elektrokamin Florenz
Florenz, eine der bekanntesten Städte Italiens liegt in der herrlichen Toskana. Sie ist von kultureller wie auch von historischer Bedeutung. Bereits 59 vor Christi wurde hier unter dem Namen „Florentia“ von Gaius Julius Caesar eine Siedlung errichtet.

Noch heute begegnet man in Florenz Spuren vergangener Zeiten. Berühmte Künstler wie Michelangelo, da Vinci, Raffael, Botticelli, Dante und Galileo Galilei lebten in der wunderbaren Stadt am Arno und hinterließen bis in die heutige Zeit ihre Spuren. Einen besonderen Eindruck hinterlässt die Statue des Davids von Michelangelo, die sich – allerdings in Kopie - auf dem wohl berühmtesten Platz Florenz’, dem Piazza della Signoria befindet. Weitere imposante Statuen sind hier neben architektonischen Meisterwerken - wie beispielsweise dem Palazzo Vecchio - zu bestaunen. Wer einmal vor dem sich ebenfalls dort befindlichen Neptunbrunnen aus Marmor stand, den lässt dieses Bild nicht mehr los.
Zahlreiche Palazzi, wie beispielsweise der Palazzo Medici Riccardi, der von der im 15./16. Jahrhundert einflussreichsten Familie Florenz’ – den Medicis – in Auftrag gegeben wurde, säumen die Altstadt.

Wahrzeichen Florenz’ ist sicherlich die Ponte Vecchio, eine aus dem Jahre 1345 stammende Brücke, auf der sich zahlreiche Goldschmiede und exklusive Juwelierläden niederließen. Sie stellt die Verbindung zwischen dem Medici-Palast und den Uffizien - ein weltweit bekanntes Museum, welches bedeutende Werke vor allem der italienischen Kunst beherbergt - dar.

Neben den vielen sehenswerten Museen, Palästen, Gärten und Denkmälern findet man in Florenz zahlreiche Kirchen. Auch hier kann man stets wieder Gemälde oder Figuren berühmter florentinischer Künstler bestaunen. Die wohl bekannteste Kirche ist die Santa Maria del Fiore mit bedeutenden Skulpturen von beispielsweise Michelangelo. In der Kirche Santa Croce befinden sich unter anderem die Grabmäler Rossinis, Michelangelos, Galileis und Machiavellis.

Ein besonders schönes Panorama auf die einzigartige Stadt Florenz kann man vom Piazza Michelangelo aus genießen. Neben zahlreichen Kirchen sowie den Ponte Vecchia kann man bei schönem Wetter zudem einen unvergesslichen Blick über die Dächer hinweg auf die typisch toskanische Landschaft erhaschen.